Ortungstechnik

Ortung von Abwasserleitungen

Die Erfassung des Leitungsverlaufes erfolgt über die Ortung
eines in die Leitung eingebrachten Radiosenders

Der Sondenvortrieb efolgt mittels
Spülschlauch, Flex-Stab oder Kamera

folgende Sonden stehen zu Verfügung

Super Kleinsonde:
Für die Ortung von kleinen Leitungen, bis 4,5 m Tiefe, Ø 18 mm, Länge 83 mm,
Signal als Dauerton, 2 x 1,4 V, Knopfzellen für 5 Stunden Betriebszeit.   Art.-Nr. 560545

Kanalsonde:
Für den täglichen Gebrauch in Kleinkanälen und Hausanschlüssen bis 5 m Tiefe,
Ø 39 mm, Länge 105 mm, Signal als Dauerton,1 x 1,5 V Alkaline für 20 Stunden Betriebszeit.   Art.-Nr. 560550

Ultrasonde:
Für den Einsatz in Hauptkanälen, bis 8 m Tiefe, Ø 64 mm, Länge 168 mm,
Signal als Dauer- oder Pulston, 1 x 1,9 V Blockbatterie für 15 Stunden Betriebszeit.   Art.-Nr. 560555

 

Sonde-Einsatz